Fortschrittsanzeige

Language options

Sorry, this service is not available in the English language. Please continue with language setting German.

Antrag auf Teilungsversteigerung

Formularinhalt

Mit diesem Antrag können Sie die Teilungsversteigerung eines Grundstücks beantragen. Bei der Teilungsversteigerung handelt es sich um die zwangsweise Auseinandersetzung einer bestehenden Gemeinschaft an einem Grundstück (z.B. Bruchteilsgemeinschaften oder Erbengemeinschaften). Zuständig ist grundsätzlich das Amtsgericht, in dessen Bezirk das Grundstück liegt.

Verfahrensziel

Ziel einer Teilungsversteigerung ist es, den Grundbesitz in Geld "umzuwandeln". Eine Entscheidung, wie dieser Erlös im Anschluss an die Beteiligten verteilt wird, wird in diesem Verfahren nicht getroffen.

Gebühren

Der Antragsteller hat die Kosten der Anordnung (110 € + 3,50 € Zustellungsauslagen pro Miteigentümer) zu tragen. Diese werden bei Entscheidung über den Antrag fällig. Alle Antragsteller haften zudem für alle im Verfahren weiter anfallenden Kosten. Die Höhe dieser Kosten ist abhängig vom Wert des Grundstücks und der Anzahl der durchzuführenden Termine.

Beizufügende Unterlagen

Sofern Ihnen ein Gutachten über den Wert des Grundstücks vorliegt, fügen Sie dieses bitte bei. Eventuell kann ein solches Gutachten im Rahmen des gerichtlichen Verfahrens verwertet werden.
Wenn es sich um eine Erbengemeinschaft an einem Grundstück handelt, fügen Sie bitte Nachweise über die Erbfolge bei.
Es können Dateien im Format .pdf hochgeladen werden. Die Gesamtgröße aller Dateien darf 30 MB nicht überschreiten.

Klicken Sie auf Starten, um das Formular Schritt für Schritt online auszufüllen.

Sie können Ihr Anliegen anschließend online einreichen. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Ausfüllen.

Sie erhalten ein fertig ausgefülltes Dokument als PDF-Dokument für Ihre Unterlagen.

Vorgang fortsetzen

Sie können das nachfolgende Formular mit zuvor gespeicherten Angaben fortsetzen. Klicken Sie dazu auf Datei zum Hochladen auswählen und suchen Sie die Datei mit den betreffenden Formulardaten auf Ihrem Computer.

Sie haben folgende Möglichkeit bzw. Möglichkeiten:
Verwenden Sie eine .html-Datei, die Sie zuvor beim Unterbrechen des Formulars auf Ihrem Computer gespeichert haben.

Klicken Sie dann auf Starten.