Fortschrittsanzeige

Language options

Sorry, this service is not available in the English language. Please continue with language setting German.

Förderrechtliche Abwicklung bei einem vollständigen oder teilweisen Ausscheiden eines Krankenhauses aus dem Bayerischen Krankenhausplan

Dieser Online-Assistent dient zur Übermittlung der Anträge und Angaben im Rahmen der Abwicklung der förderrechtlichen Rechtsbeziehungen nach einem vollständigen oder teilweisen Ausscheiden eines Krankenhauses oder einer Betriebsstätte aus dem Krankenhausplan des Freistaates Bayern.
Es können hierüber folgende Anträge gestellt werden:
  • Erstattung eines Unterschiedsbetrags zugunsten des Krankenhausträgers aus einer Darlehensabrechnung nach Art. 15 Abs. 4 BayKrG (nur bei einer vollständigen Schließung eines Krankenhauses oder einer Betriebsstätte),
  • Gewährung eines Ausgleichs für Eigenkapital nach Art. 16 BayKrG (nur bei einer vollständigen Schließung eines Krankenhauses oder einer Betriebsstätte),
  • Gewährung von pauschalen Ausgleichszahlungen nach Art. 17 BayKrG bei der Schließung oder Umstellung von Krankenhäusern oder Krankenhausabteilungen (Fachrichtungen).

Zudem können die Angaben für die Prüfung eines Widerrufs von Förderbescheiden oder die Erstattung von Fördermitteln nach Art. 19 Abs. 2, 3 BayKrG gemacht werden.

Über diesen Online-Assistenten können Anlagen bis zu einem Gesamtdatenvolumen von 450 MB hochgeladen werden. Die Unterlagen können auch separat über einen anderen von der Förderbehörde eröffneten Weg (z.B. Cloud) übermittelt werden.

Alternativ steht es Ihnen frei, Ihre gesamten Anträge und Angaben schriftlich oder per E-Mail oder auf einem anderen von der Förderbehörde eröffneten Weg (z.B. über eine Cloud) bei der jeweils örtlich zuständigen Bezirksregierung einzureichen.

Die Anträge und Angaben werden von der örtlich zuständigen Bezirksregierung bearbeitet, in deren Bezirk das Krankenhaus betrieben wird. Sofern die Förderbehörde Rückfragen hat, wird sie sich schriftlich oder mit Ihrer Zustimmung zur einfachen elektronischen Kommunikation per E-Mail oder über Ihr Nutzerkonto an Sie wenden.

Für andere Verwaltungsleistungen der Krankenhausinvestitionsförderung verwenden Sie bitte die speziell dazu angebotenen Online-Assistenten.

Klicken Sie auf Starten, um das Formular Schritt für Schritt online auszufüllen.

Sie können Ihr Anliegen anschließend online einreichen. Weitere Informationen erhalten Sie nach dem Ausfüllen.

Sie erhalten ein fertig ausgefülltes Dokument als PDF-Dokument für Ihre Unterlagen.

Vorgang fortsetzen

Sie können das nachfolgende Formular mit zuvor gespeicherten Angaben fortsetzen. Klicken Sie dazu auf Datei zum Hochladen auswählen und suchen Sie die Datei mit den betreffenden Formulardaten auf Ihrem Computer.

Sie haben folgende Möglichkeit bzw. Möglichkeiten:
Verwenden Sie eine .html-Datei, die Sie zuvor beim Unterbrechen des Formulars auf Ihrem Computer gespeichert haben.

Klicken Sie dann auf Starten.